Wenn ein Mega 1000 Kilo hat

Fragen/Anregungen zu DownloadSpeed & LanBytes (keine Probleme der Beta-Version)

Moderatoren: Chris, Sven H

Armin
Forum-Gott
Beiträge: 709
Registriert: 19.02.2004, 00:00

Beitrag von Armin » 26.02.2005, 15:32

<font size=2>Viel Verwirrung um DownloadSpeed und LANBytes entsteht durch den unterschiedlichen Gebrauch der Vorsilben Kilo, Mega und Giga:<br><br>In der "realen" Welt stehen diese Vorsilben für dezimale Faktoren wie in Kilogramm, Megatonne, Gigawatt etc. In der Informatik dagegen wurden diese Vorsilben ursprünglich für (10er) Potenzen zur Basis 2 verwendet.<br><br>Da dies zu Verwirrung führen kann, wurde 1998 eine neue Notation für die in der Informatik gebräuchlichen binären Grössen vorgeschlagen und im Jahr 2000 mit der Norm IEC 60027-2 verbindlich eingeführt:<br><br>1 KiB = 1 KiBiByte (Kilo binary byte) = 2^10 = 1024 Bytes<br>1 MiB = 1 MeBiByte (Mega binary byte) = 2^20 = 1'048'576 Bytes<br>1 GiB = 1 GibiByte (Giga binary byte) = 2^30 = 1'073'741'824 Bytes<br><br>Von den Festplattenherstellern und Internet-Providern wurde diese Neuerung freudig aufgenommen, mussten sie doch mit der neuen Norm unter gleicher Etikette plötzlich weniger liefern :wink:<br><br>Jedoch verwenden sehr viele Programme (einschliesslich Windows und Downloadspeed) noch KB, MB und GB im alten (binären) Sinne, so dass die neue Norm (noch) nicht viel zur Klärung beigetragen hat.<br><br>ein <b>mebi</b>schönes Wochenende wünscht<br>Armin<br><br>Quellen und weiterführende Literatur:<br><a target="_blank" href="http://physics.nist.gov/cuu/Units/binar ... </a><br><a target="_blank" href="http://de.wikipedia.org/wiki/Byte">http ... </a><br><a target="_blank" href="http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_ ... br><br><br> </font><br><font size=1><i>bearbeitet von <a href="/action=profile&id=15"> Chris</a> am 27.04.2005 12:30</i><br></font>

Benutzeravatar
Chris
Moderator
Beiträge: 770
Registriert: 17.08.2003, 00:00
Wohnort: Sachsen Anhalt

Beitrag von Chris » 27.02.2005, 08:30

<font size=2>Anstatt die Infos in wenigen Sätzen mit in den Stickiy einzufügen, habe ich den Beitrag angepinnt.<br><br>Der Beitrag dürfte ziemlich aufschlußreich darüber sein, warum die DSL Provider unterschiedliche Rundungsmethoden haben. Die meisten Provider verwenden bereits jetzt die Umrechnung 1000MB = 1GB, weil sie, wie Armin bereits sagte unter gleichem Namen weniger bieten müssen. <br><br>Immerhin sind es bei einen 5GB Volumentarif 120MB weniger pro Monat. :wink:<br><br>Ob die neue Norm allgemein Anklang findet, wird sich im Laufe der Zeit zeigen, zumindest Festplattenhersteller und DSL-Provider nehmen sie mit offenen Armen auf.<br> <br> </font><br><font size=1><i>bearbeitet von <a href="/action=profile&id=15"> Chris</a> am 27.02.2005 08:34</i><br></font><br><hr size="1" color=#0066FF width=150 align=left><font size=2>Chris<br></font><br>

Benutzeravatar
Chris
Moderator
Beiträge: 770
Registriert: 17.08.2003, 00:00
Wohnort: Sachsen Anhalt

Beitrag von Chris » 27.04.2005, 12:30

<font size=2>Zur Steigerung der Übersicht im Forum, verlinke ich direkt aus dem Sticky zu diesen Beitrag.<br> </font><br><hr size="1" color=#0066FF width=150 align=left><font size=2>Chris<br></font><br>

Antworten