Dialer schutz

Fragen/Anregungen zu DownloadSpeed & LanBytes (keine Probleme der Beta-Version)

Moderatoren: Chris, Sven H

dtischler
Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: 07.02.2005, 00:00

Beitrag von dtischler » 14.02.2005, 13:27

<font size=2>Hallo,<br><br>ich habe erfreut festgestellt, dass die dfü verbindungen erst berechtigt werden müssen, und sonst die verbindung getrennt wird.<br><br>Nun habe ich neulich einen dialer gesehen, wo die einwahl alleine schon 30 euro kostet.<br><br>deshalb meine frage: wann genau wird die verbindung abgewürgt, vor oder nach verbindungszustandekommen?<br>bietet DS in diesem fall schutz?<br><br>vielen Dank,<br>Sebastian.<br> </font>

Benutzeravatar
Chris
Moderator
Beiträge: 770
Registriert: 17.08.2003, 00:00
Wohnort: Sachsen Anhalt

Beitrag von Chris » 14.02.2005, 15:06

<font size=2>Vorher. Solltest du z.B. schon eine offene Verbindung haben, die in DS noch nicht freigegeben ist und startest das programm, so wird diese Verbindung sofort gekappt.<br><br>Allerdings dürften Dialer aufgrund der jetzigen Rechtslage nicht mehr so leichtes Spiel haben wie früher. :wink:<br> </font><br><hr size="1" color=#0066FF width=150 align=left><font size=2>Chris<br></font><br>

Benutzeravatar
Sven H
Administrator
Beiträge: 1974
Registriert: 13.08.2003, 00:00
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Sven H » 14.02.2005, 16:26

<font size=2>Hallo<br><br>Das ist unterschiedlich.<br><br>Unter Win98 und Win2k (glaub ich jedenfalls) erkennt DS die Verbindung schon bei der Einwahl.<br>Unter XP wird die Verbindung erst nach dem Aufbau erkannt und dann getrennt.<br><br>Warum das bei den BS so unterschiedlich ist, kann auch nicht verstehen.<br><br><br>Gruß Sven<br><br> </font><br><hr size="1" color=#0066FF width=150 align=left><font size=2></font><br>

Benutzeravatar
Chris
Moderator
Beiträge: 770
Registriert: 17.08.2003, 00:00
Wohnort: Sachsen Anhalt

Beitrag von Chris » 14.02.2005, 16:28

<font size=2>Also ich als (noch) Modem Nutzer kann dir versichern, dass die Verbindung vor der Einwahl blockiert wird, zumindest auf meinem System (WinXP Pro SP2). Habs sicherheitshalber vor meinem Posting noch mal getestet. :wink:<br> </font><br><hr size="1" color=#0066FF width=150 align=left><font size=2>Chris<br></font><br>

Benutzeravatar
Sven H
Administrator
Beiträge: 1974
Registriert: 13.08.2003, 00:00
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Sven H » 14.02.2005, 16:39

<font size=2><br>Ich hab mich gerade mal zum Test mit meinem analogen Modem eingewählt.<br>Dabei hörte ich mehrere Sekunden dieses Trü...Trü...<br>Als dann Ruhe war und "Benutzername und Kennwort geprüft wurden", brach<br>DS die Verbindung ab.<br>Ich denke, dass die Verbindung dann schon stand.<br><br>Unter Win98 kam es gar nicht zum Trü...Trü...<br>Da trennte DS schon beim Einwahlversuch.<br><br><br><br>Gruß Sven<br><br> </font><br><hr size="1" color=#0066FF width=150 align=left><font size=2></font><br>

Benutzeravatar
Chris
Moderator
Beiträge: 770
Registriert: 17.08.2003, 00:00
Wohnort: Sachsen Anhalt

Beitrag von Chris » 14.02.2005, 16:50

<font size=2>Bei mir bricht er nach dem Knacken (das kommt vor dem Trü.. Trü..) ab.<br><br>Wenn du dir nicht sicher bist, warum es in den Betriebsystemen unterschiedlich ist, kann ich mir das nur durch verschiedene Modems erklären. V92 wählt ja etwas schneller ein. Solltest du das selbse Modem haben, dann kann ich mir die unterschiedlichen Testergebnisse nicht erklären.<br><br>Da wir aber auf 2 unterschiedlichen Systemen andere Ergebnisse haben, kann man nicht festlegen, ob es vor der Verbindung blockiert wird, oder nicht. :)<br><br>Am besten ist dann immernoch die manuelle Kontrolle der DFÜ Verbindungen, wenn man auf der sicheren Seite sein will, zumal Dialer durch die neue Rechtslage ihren Schrecken ja schon zu einem Großteil verloren haben.<br> <br> </font><br><font size=1><i>bearbeitet von <a href="/action=profile&id=15"> Chris</a> am 14.02.2005 16:52</i><br></font><br><hr size="1" color=#0066FF width=150 align=left><font size=2>Chris<br></font><br>

Benutzeravatar
Sven H
Administrator
Beiträge: 1974
Registriert: 13.08.2003, 00:00
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Sven H » 14.02.2005, 16:55

<font size=2><blockquote><table width="95%" class="tabelle" border=0 cellspacing=1 cellpadding=4><tr class="hintergrund" bgcolor=FFFFFF><td><font size="1" face="Verdana, Arial"><b>Zitat:&nbsp;&nbsp;&nbsp</b></font><font size=2>Bei mir bricht er nach dem Knacken (das kommt vor dem Trü.. Trü..) ab. </font></td></tr></table></blockquote><br>Das ist der gewollte Idealfall :wink: <br>Wenn er bei dir unter XP eintritt, scheint es also nicht an XP zu liegen.<br>Vielleicht irgendeine Einstellung bei mir - wer weiß.<br><br><br>Gruß Sven<br><br> </font><br><hr size="1" color=#0066FF width=150 align=left><font size=2></font><br>

Benutzeravatar
Chris
Moderator
Beiträge: 770
Registriert: 17.08.2003, 00:00
Wohnort: Sachsen Anhalt

Beitrag von Chris » 14.02.2005, 17:01

<font size=2>Obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass bei dir was verstellt ist. :??: <br>Am besten andere geben noch ihr Feedback (Rückmeldung ob es funktioniert, oder nicht), dann haben wir genauere Ergebnisse.<br><br>Obwohl, ein bißchen witzig find ich das ganze schon. :wink:<br> </font><br><hr size="1" color=#0066FF width=150 align=left><font size=2>Chris<br></font><br>

dtischler
Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: 07.02.2005, 00:00

Beitrag von dtischler » 15.02.2005, 14:44

<font size=2>Vielen dank erst mal, aber das heißt wohl: nichts gewisses weiß man nicht.<br>ich habe auch eine isdn karte in meinem rechner, da hört man auch leider nicht mehr was passiert.<br>aber es gibt für dieses problem ja eigene software.<br><br>schöne grüße,<br>sebastian.<br> </font>

Gast

Beitrag von Gast » 24.02.2005, 14:36

<font size=2>Benützt einfach DSL . 8) 8) <br> <br> </font><br><font size=1><i>bearbeitet von <a href="/action=profile&id=135"> </a> am 24.02.2005 14:37</i><br></font>

Armin
Forum-Gott
Beiträge: 709
Registriert: 19.02.2004, 00:00

Beitrag von Armin » 24.02.2005, 15:07

<font size=2>@Gani:<br><br>Es ist nicht allen möglich sofort und ausschliesslich auf DSL umzustellen. Teilweise besitzt auch die Gegenstelle kein DSL, oder mag kein VPN oder ..., sodass die gute alte Wählleitungsverbindung zwischendurch immer noch herhalten muss; im schlimmsten Fall sogar noch parallel zum installierten DSL!<br><br>Die gefährliche Kombination von DSL mit angeschlossenem Modem: Die Dialer holt man sich locker per DSL runter und die freuen sich dann über das immer noch vorhandene Modem....<br><br>Umso interessanter ist bei so einer Konstellation dann der Dialerschutz von DownloadSpeed.<br><br>Gruss Armin<br> </font>

Benutzeravatar
Chris
Moderator
Beiträge: 770
Registriert: 17.08.2003, 00:00
Wohnort: Sachsen Anhalt

Beitrag von Chris » 24.02.2005, 16:28

<font size=2><blockquote><table width="95%" class="tabelle" border=0 cellspacing=1 cellpadding=4><tr class="hintergrund" bgcolor=FFFFFF><td><font size="1" face="Verdana, Arial"><b>Zitat:&nbsp;&nbsp;&nbsp</b></font><font size=2><br>Benützt einfach DSL . 8) 8) <br> <br> </font></td></tr></table></blockquote><br>Standing ovation. :roll: <br> </font><br><hr size="1" color=#0066FF width=150 align=left><font size=2>Chris<br></font><br>

Benutzeravatar
Sven H
Administrator
Beiträge: 1974
Registriert: 13.08.2003, 00:00
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Sven H » 24.02.2005, 16:48

<font size=2><blockquote><table width="95%" class="tabelle" border=0 cellspacing=1 cellpadding=4><tr class="hintergrund" bgcolor=FFFFFF><td><font size="1" face="Verdana, Arial"><b>Zitat:&nbsp;&nbsp;&nbsp</b></font><font size=2>Die gefährliche Kombination von DSL mit angeschlossenem Modem: Die Dialer holt man sich locker per DSL runter und die freuen sich dann über das immer noch vorhandene Modem....<br><br>Umso interessanter ist bei so einer Konstellation dann der Dialerschutz von DownloadSpeed.</font></td></tr></table></blockquote><br>Das habe ich noch nie getestet, ob man gleichzeitig mehrere DFÜ-Verbindungen aufbauen kann.<br>Daher erkennt DS eine Modemeinwahl auch nicht, wenn man zuvor schon eine DFÜ-Verbindung z.B. über DSL laufen hat.<br>Würde ich jetzt jedenfalls mal so behaupten.<br>Werde das mal in einer ruhigen Minute testen.<br><br><br>Gruß Sven<br><br><br><br> </font><br><hr size="1" color=#0066FF width=150 align=left><font size=2></font><br>

Armin
Forum-Gott
Beiträge: 709
Registriert: 19.02.2004, 00:00

Beitrag von Armin » 24.02.2005, 17:03

<font size=2><blockquote><table width="95%" class="tabelle" border=0 cellspacing=1 cellpadding=4><tr class="hintergrund" bgcolor=FFFFFF><td><font size="1" face="Verdana, Arial"><b>Zitat:&nbsp;&nbsp;&nbsp</b></font><font size=2>gleichzeitig mehrere DFÜ-Verbindungen aufbauen</font></td></tr></table></blockquote>Wenn der PC hinter einem DSL-Router sitzt, ist das Internet "einfach da". Es wird keine DFÜ-Verbindung benötigt, da der Internetverkehr ganz normal über die LAN-Karte läuft. Dies ist in Firmen der übliche Zustand.<br><br>Der Dialer würde in diesem Fall die <b>erste</b> DFÜ-Verbindung aufbauen, also nix von gleichzeitig.<br><br>Gruss Armin<br> </font>

Benutzeravatar
Sven H
Administrator
Beiträge: 1974
Registriert: 13.08.2003, 00:00
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Sven H » 24.02.2005, 20:46

<font size=2><br>Aber wer würde dann DS nutzen, wenn er hinter einem DSL-Router hängt.<br>DS würde in diesem Fall gar nicht funktionieren -lediglich als Dialerschutz.<br>Doch dafür wäre die Installation von DS etwas übertrieben :wink: <br><br>Gruß Sven<br> </font><br><hr size="1" color=#0066FF width=150 align=left><font size=2></font><br>

Antworten